Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Holland > Ferienhaus mit Hund Gelderland
Ferienhäuser Holland Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund in Gelderland

Gelderland liegt im Osten der Niederland, etwa in der Mitte des Landes. Die Hauptstadt ist Arnheim (Arnhem). Weitere große Städte sind Nimwegen und Apeldoorn, kleinere Städte Zutphen, Harderwijk, Tiel und Doetinchem. Gelderland ist eine ausgesprochene Urlauberregion. Außergewöhnliche Zoos bzw. Safariparks wie Burgers Busch mit einigen Extra- Attaktionen wie einer künstlichen Wüste, einem Dschungel u.ä. sind nur einige der Touristenziele in und um Appeldorn und Arnheim. Das Gelderland wird grob in drei Landschaftsteile aufgeteilt:

Veluwe ist eine Landschaft, die unter anderem das größte zusammenhängende Waldgebiet der Niederlande beinhaltet - für Urlauber mit Hunden ein wahres Eldorado. Auf zahlreichen Wandertouren quer durch das Gebiet finden Herrechen und Hund eine Natur vor wie es sie nur noch sehr wenig in Zentraleuropa gibt.

Achterhoeck ist eine weitere Region Gelderlands. Auch wenn traditionell die Landwirtschaft in dieser Region an erster Stelle stand, ist der Tourismus hier sehr stark im Aufbau begriffen. Auch hier kann man sehr schön die Natur genießen und auf zahlreichen Wanderwegen die Region erkunden. Auch Seen und Flüsse mit Bademöglichkeiten lassen sich hier finden, einige auch als Hundestrände.

Betuwe bildet die dritte, große, Region Gelderlands. Hier ist vor allem der Obst- und Gemüseanbau die treibende Kraft der Wirtschaft und der Tourismus entwickelt sich erst langsam. Aber dennoch: Die Landschaft ist wunderschön und Touristen finden viele Ausflugsziele, auch für den Urlaub mit Hund, vor.

Gelderland ist eine historische sehr bedeutende Landschaft und das ist an viele Stellen auch noch ersichtlich. Schon im elften Jahrhundert war die Region ein wirtschaftliches Zentrum und wurde später sogar ein Herzogtum des Heiligen Römischen Reiches. Die Stadt Gelder selber wurde in dieser Zeit der Sitz des Herzogs. In seiner heutigen Gestalt hat Gelderland etwa dreiviertel seiner ursprünglichen Größe erhalten können. Erst 1543 verlor die Region ihre Unabhängigkeit und wurde ein Teil der habsburgischen Niederlande. Noch heute kann man die bewegte Geschichte an vielen Gebäuden und Monumenten ablesen - auch geschichtsinteressierte Touristen kommen also voll auf ihre Kosten.

Grundsätzlich sind Urlauber mit Hund in Gelderland gern gesehen. Beachten Sie aber bitte, dass Hunde regional bedingt oft an der Leine zu führen sind. In bestimmten Waldgebieten werden Sie hingegen kein Problem haben, den Hund auch einmal frei laufen zu lassen. Auskünfte über die Bestimmungen erteilen Ihnen die örtlichen Touristikbüros.

Wählen Sie für Ihren Urlaub mit Hund in Gelderland ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung aus unserer Datenbank. Natürlich präsentieren wir für Sie auch in folgenden schönen Regionen Hollands viele hundefreundliche Unterkünfte: Ameland, Brabant, Drenthe, Friesland, Gelderland, Groningen, Ijsselmeer, Limburg, Noord- Brabant, Nordholland, Overijssel, Südholland, Texel, Utrecht, Veluwe und Zeeland.

Einen schönen Urlaub mit Hund in Gelderland wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!