Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Italien > Ferienhaus - Urlaub Hund in Kalabrien
Ferienhäuser Italien Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund in Kalabrien

Kalabrien

Kalabrien ist die Stiefelspitze der italienischen Halbinsel. Die Region ist die südlichste des italienischen Festlandes. Im Norden grenzt sie an die Basalicata, im Osten bildet die Grenze das Ionische Meer. In den anderen zwei Himmelsrichtungen endet Kalabrien am Tyrrhenischen Meer im Westen, die Straße von Messina trennt Kalabrien im Süden. Die Hauptstadt der Region Catenzaro wird von ganz Kalabrien mit einer Fläche von 15.000 qkm umgeben, in denen über zwei Millionen Einwohner leben. Kalabrien ist fast ganz von Gebirgen bedeckt, im Süden Aspromonte, an der nördlichen Grenze Basilikata von Pollino, in der Mitte von der Sila.  

Dank dem typischen Mittelmeerklima wachsen an den Küsten und in den Flusstälern von Kalabrien Zitrusfrüchte und eine Vielzahl anderer Obst und Gemüsesorten. In Kalabrien wird auch guter Wein angebaut. Doch auch die Forstwirtschaft, der Fischfang und die Viehhaltung spielen in der Wirtschaft Kalabriens eine große Rolle.

Nahe an der Stadt Tropea lädt Caria zum intensiven Entspannen und Wandern mit Ihrem Hund ein. Herzlich willkommen sind Gäste mit Hunden im vielen Ferienhäusrn. Gute Häuser haben ein Außengrill. Bei Rotwein, Olivenöl, Zitronen und den berühmten kalabresischen Zwiebeln können sie genussvoll die aus eigener Herstellung angebotenen Produkte schlemmen. Dabei wird auch Ihr Hund nicht zu kurz kommen. In den hundefreundlichen Unterkünften steht für die Vierbeiner immer was parat.

Auch Tropea, an der Westküste Kalabriens gelegen, bietet für den Urlaub mit Ihrem Hund viele sagenhafte Möglichkeiten. Hier gibt es mehrere sehr gute Restaurants und auf dem Markt herrscht eine gemütliche Atmosphäre. Dabei können Sie einen faszinierenden Ausblick auf das Meer und die davor liegende Insel genießen. Nicht umsonst wird Tropea auch die „ Perle Kalabriens “ genannt. Besonders im Sommer gibt es ein ausgezeichnetes Kulturprogramm.
Wer sich sportlich betätigen will kann Segeln, Schwimmen, Wandern oder mit dem Mountainbike die schöne Gegend erkunden. Bis zum Herbst eröffnet die bevorzugte klimatische Lage des Ortes Bademöglichkeiten. Sie können auch im Beisein Ihres Hundes durch die engen und verwinkelten Gassen spazieren, kaufen ein und machen einen Halt in den Cafes oder Trattorien dieses Städtchens bei frisch gebackenen Cornetti oder einen Cappuccino. Gegen einen geringen Aufpreis sind auch auch ein bis zwei Hunde als Gäste akzeptiert.

In Tropea kann man seinen Hund mit an den Strand nehmen. Zwar gibt es hier keinen offiziellen Hundestrand, ein ausdrückliches Hundeverbot besteht aber nicht, denn es kommen auch viele Einheimische mit ihren Hunden dorthin.

Außer unseren Unterkünften in der Kalabrien warten viele weitere schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den schönsten Regionen und Provinzen Italiens warten auf Sie und Ihren Hund. Testen Sie unser Angebot:

Abruzzen, Aostatal, Apulien, Comer See, Dolomiten, Elba, Emilia Romagna, Friaul Julisch- Venetien, Gardasee, Ischia, IdroseeKalabrien , Kampanien, Lago Maqggiore, Latium, Ledrosee, Ligurien, Lombardei, Luganer See, Marken, Ortasee, PiemontRom, Sardinien, Sizilien, Südtirol, Toskana, Trentino, Umbrien und Venetien.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten und erholsamen Urlaub mit Hund in Kalabrien!