Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Österreich > Ferienhaus - Urlaub Hund Burgenland
Ferienhäuser Österreich Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund im Burgenland

Das Burgenland ist das östlichste und zugleich kleinste Bundesland Österreichs. Die Grenzen liegen östlich bei Ungarn, im Westen bei Niederösterreich und der Steiermark, im Süden bei Slowenien und im Norden bei der Slowakei. Burgenland ist ein verhältnismäßig trockenes und sehr warmes Gebiet mit einer Jahres-  Durchschnittstemperatur von ca. 12 Grad.

Das Burgenland wird auch das Land der Sonne genannt, und zieht Jahr für Jahr viele Urlauber an. Das Angebot ist sehr umfangreich und umfasst den Kulturbereich, die Natur, die Gesundheit und den Sport. Das Land ist für seine vorzüglichen Weine im Osten Österreichs bekannt.

Der Neusiedler Bezirk ist heute ein Paradies für Surfer, Eisläufer, Segler und Radfahrer, die ihren Hund dazu gerne mitnehmen können. Für die Entspannung geht man in die Thermenwelt von Burgenland.

Im Bezirk Eisenstadt kann die einzigartige Flora und Fauna im Nationalpark Neusiedler See/Seewinkel besichtigt werden. In diesem Bezirk liegen Mörbisch und St. Margarethen, welches die wichtigsten Festivalorte sind.

Die touristisch größten Gemeinden von Burgenland sind Podersdorf und Illmitz. Sie liegen im grenzüberschreitenden Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel. Hier findet man keine größeren Städte. Die dörfliche Atmosphäre wirkt sehr einladend für Reisende mit Hund. Volksfeste- und religiöse Gruppenansammlungen sind weit verbreitet. Eine Tradition im Burgenland ist das burgenländische Schauspiel verbunden mit interessanten Musikbräuchen.

Im Bezirk Oberpullendorf kann man vielerorts traditionelle Handwerkstechniken beobachten. Hier können das Flechten von Körben und die Keramikverarbeitung betrachtet werden.

Der ausgedehnte Naturpark Raab-Örség-Goricko liegt im Bezirk Jennersdorf, der an Minihof-Liebau an ein Dreiländereck angrenzt.

Ein Kreuzungspunkt der Kulturen ist der Bezirk Oberwart. Hier treffen evangelische und katholische Siedlungsgebiete aufeinander. Landschaftlich ist dieser Bezirk eine wahre Pracht für das Auge, ein Spaziergang mit Hund lohnt hier allemal. Einen exzellenten Rotwein kann man bei Rechnitz und am Eisenberg genießen. Die Bad Tatzmannsdorfer Kur basiert auf eine lange Tradition und ist für alle Urlauber, die hier die Erholung suchen, zu empfehlen. Einen barocken Eindruck mit dörflichem Charakter hinterlässt die Freistadt Eisenstadt. Das Jazzfestival Wiesen und die Burg Forchtenstein sind im Bezirk Mattersburg zu genießen. Dieser Bezirk ist typisch für seine gebirgige Region und Natur belassenen Täler. Die anziehende Landschaft und das touristische Angebot um die Therme Stegersbach genießt man im Bezirk Güssing. Die Freistadt Rust gilt als kulturtouristische Kostbarkeit. Diese Stadt ist auch für ihre Störche bekannt.

In unserer Datenbank finden Sie sicher ein schönes Ferienhaus für Ihren Urlaub mit Hund im Burgenland. Falls nicht, bieten wir Ihnen außerdem eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in folgenden beliebten Reiseregionen Österreichs Ferienhäuser für Ferien mit Hund an:
Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburger Land, Salzkammergut, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

Einen schönen Urlaub mit Hund im Burgenland wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!