Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Österreich > Ferienhaus - Urlaub Hund Salzburgerland
Ferienhäuser Österreich Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund im Salzburgerland

Aktive Erholung mit Hund im Salzburger Land

Das Salzburger Land ist von Deutschland aus sehr gut und schnell zu erreichen. Es ist als ein bedeutendes Bundesland Österreichs zugleich unmittelbarer Nachbar zu Deutschland. Urlaub mit Hund im Salzburger Land ist generell möglich. Viele Gastgeber, Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, aber auch mehrere Hotels gestatten, Hunde oder andere Haustiere mitzubringen. Einige Anbieter haben sogar besondere Programme für Hundebesitzer.

Ein Urlaub mit Hund im Salzburger Land ist automatisch ein Aktivurlaub. Das Land hat so viele Sehenswürdigkeiten, Naturschönheiten und Wandermöglichkeiten, so dass sich eine Reise in die Region über Jahre immer wieder lohnen würde.  Ein Besuch am Großglockner über die Großglockner-Hochalpenstraße ist eine besonders nachhaltige Begegnung. Dieser Ausflug kann sehr schön verbunden werden mit einem Besuch des Wildparkes Ferleiten. Noch vor Einfahrt in die Großglocknerstraße sieht der Besucher Rotwild in seinem natürlichen Lebensumfeld. Ohne Gatter kann es sich im Park frei bewegen. Verständlicherweise zwingt diese Art der Tierhaltung den Hunde an die Leine. Austoben kann sich der Vierbeiner an Ziel, dem Fuß des 3798 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs. Bis hierhin reichen die Ausläufer der Pasterze, einem berühmtem Alpengletscher. Vom Besucherzentrum Kaiser Franz-Josephs-Höhe auf 2369 Meter gehen viele Wanderwege aus. Passionierte Jagdhunde sollte man wegen der überall vorkommenden Murmeltiere lieber an der Leine behalten.
Gehorsam ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für Bergwanderungen mit dem Hund, zumindest, so lange man sich in touristisch stark frequentierten Gebieten bewegt. Verlässt der Urlauber mit seinem Hund die zivilisierten Gegenden, muss sowohl die eigene Ausstattung als auch die des Hundes diesen Bedingungen angepasst sein. Ausreichend Wasser, ein Trinkgefäß, geeignete Leinen und Halsbänder oder Führgeschirre gehören in den Rucksack.

Neben Bergen und Seen, bedeutsamen Kultur- Denkmalen, eindrucksvollen Wasserfällen und Salz-Bergwerken zeigt das Salzburger Land viele Burgen. Zum Besuch der Burgruine Kaprun kann der Hund mit, in der Burg Mauterndorf darf der Hundebesitzer einen Tag im Leben eines Salzburger Fürstbischofes nachvollziehen. Hoch über dem Salzachtal reckt sich die Erlebnisburg Hohenwerfen aus dem 11. Jahrhundert. Eine Wanderung von Zell am See zur Schmittenhöhe hinterlässt bei Mensch und Hund unvergessliche Eindrücke.

In unserer Datenbank finden Sie sicher ein schönes Ferienhaus für Ihren Urlaub mit Hund im Salzburgerland. Falls nicht, bieten wir Ihnen außerdem eine große Auswahl an hundefreundlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen in folgenden beliebten Reiseregionen Österreichs Ferienhäuser für Ferien mit Hund an:
Burgenland, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburger Land, Salzkammergut, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

Einen schönen Urlaub mit Hund im Salzburger Land wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!