Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > USAReiseführer USA für Reisen mit Hund in den USA
Ferienhäuser USA Einreisebestimmungen Reiseführer

Reiseführer für die USA

Erfahren Sie mehr über die schönsten Reiseregionen in den USA aus unseren Reiseführern für die USA.


Baedeker Allianz Reiseführer USA Südstaaten

Moonlight and Magnolia Mondenschein und Magnolienduft, Romantik und süßlich-schwere Träume - was Margaret Mitchell und ihre Geschöpfe Scarlett O´Hara und Rhett Butler mit Vom Winde verweht angerichtet haben, hat das Bild der Südstaaten geprägt wie nichts sonst. Allenfalls Harriet Beecher-Stowes Onkel Toms Hütte hatte eine ähnlich tiefgreifende Wirkung - Abraham Lincoln gab ihr gar, jedenfalls im Scherz, die Schuld am Bürgerkrieg. Das sind die beiden so gegensätzlichen und sich doch bedingenden Vorstellungen, die in den Köpfen der meisten - auch Amerikaner - herumspuken, hören sie Südstaaten : hier der Mythos vom romantischen Alten Süden, in dem King Cotton und seine Barone von den Veranden ihrer Herrenhäuser aus das Zepter schwangen, dort das Bild der schuftenden, ihrer Freiheit beraubten Sklaven.


Baedeker Allianz Reiseführer USA Nordosten

"Das alte Amerika

Es gibt wohl kein Motiv in Amerika mit höherem Wiedererkennungswert als das typische Neuengland-Dorf: Um ein penibel gestutztes Village Green scharen sich weiße Holzhäuser, überragt vom spitzen Turm der Dorfkirche, und vielleicht steht auf dem Rasen, der bereits zu Kolonialzeiten für die Allgemeinheit angelegt wurde, noch ein hübscher ""bandstand"", ein Pavillon, wo sonntags Blaskonzerte abgehalten werden. Das Amerika der Interstates und Werbeflächen, der wuchernden Vorstädte und gesichtslosen Downtowns - in der Heile-Welt-Idylle des Neuengland-Dorfes ist es Lichtjahre entfernt."


Baedeker Allianz Reiseführer USA

God´s own Country Endlose Highways, auf denen die Limousinen dahingleiten, einsame Tankstellen an hitzeflirrenden Straßen, wo es eine eiskalte Coke gibt wie im Road Movie. Häuserschluchten, bevölkert von Stadtneurotikern, die im Coffee Shop dünnen Kaffee schlürfen und Donuts essen wie im Großstadtmelodram. Das Klirren der Sporen auf staubigen Main Streets und die endlosen Weiten der Prärie wie in einem Film mit John Wayne. Glitzerfassaden und zur Schau gestellter Reichtum aus Dallas , Denver und Miami Vice . Verführerische Plantagen-Schönheiten und melancholische Work Songs. Cinderellas Märchenschloss, Micky Maus und Donald Duck. Gewaltige Natur und eine Wüste, die lebt: Die USA sind das Land, das man aus dem Kino kennt.


Marco Polo Reiseführer USA
von Karl Teuschl, Michael Schwelien

Marco Polo, die handliche Reiseführer-Reihe: Insider-Tips erleichtern den Kontakt zu Einheimischen. Sie erschließen Ihnen kaum bekannte Sehenswürdigkeiten, günstige Einkaufsmöglichkeiten, originelle Restaurants und Strände, Kneipen, Diskotheken und Jazzkeller auch abseits vom normalen Tourismus. Ein Kapitel "Bloß nicht" informiert darüber, was man im Gastland tunlichst unterlassen sollte. Und alle Bände sind durchgehend vierfarbig, mit praktischen, übersichtlichen Karten zum Herausklappen.
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


© Kurzbeschreibungen: amazon.de