Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Deutschland > Ferienhaus - Urlaub Hund Mecklenburg-Vorpommern
Ferienhäuser Deutschland Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund in Mecklenburg-Vorpommern

Informationen zu Reisen mit Hund nach Mecklenburg- Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern ist das nordöstlichste Bundesland in Deutschland. Aufgrund seiner Lage an der Ostsee und der wunderbaren, teilweise unberührten Natur ist es in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Reise- und Urlaubsziele in Deutschland geworden.

Die wichtigsten und sehenswertesten Städte in Mecklenburg-Vorpommern sind: Wismar, Schwerin, Rostock, Güstrow, Bad Doberan und Heiligendamm, Graal-Müritz, Stralsund, Greifswald und Binz. Es gibt zahlreiche weitere Orte die ebenfalls einen Besuch lohnen.

In Mecklenburg können zu jeder Jahreszeit und Saison Ferienwohnungen und Ferienhäuser gemietet werden. Diese sind oftmals auch so eingerichtet, dass ein Urlaub mit Hund möglich ist. Bei den potentiellen Vermietern für Ferienhäuser kann man sich nach diesen Möglichkeiten erkundigen. Nutzen Sie dazu eine Anfrage übe runsere Ferienhaus- Datenbank.

An reizvollen Landschaften mangelt es in Mecklenburg-Vorpommern auf gar keinen Fall. Unbedingt sehenswert sind unter anderem: die Insel Pöhl, die Schweriner Seen, der Strand in Warnemünde, die Mecklenburger Seenplatte, die Mecklenburger Schweiz, Fischland-Darß-Zingst, die Insel Hiddensee, die Insel Rügen und die Insel Usedom.

Mecklenburg-Vorpommern ist bekannt für seine schönen Strände entlang der Ostseeküste. Der weiße Sandstrand mit der vom Wind geformten Steilküste lädt zu jeder Jahreszeit zu langen Spaziergängen ein. Für Hundebesitzer gibt es entlang der Küste gekennzeichnete Hundestrände. Im Sommer erfreuen sich die Urlauber vor allem am Wassersport wie zum Beispiel Schwimmen, Surfen, Segeln und Paddeln. Die Mecklenburger Seenplatte ist ein hervorragendes Revier für Paddler. Hunde sind auch auf den Kanus und Kajaks zu sehen und auch in vielen Ferienhäuser rund um die Mecklenburger Seen erlaubt.

In dieser faszinierenden Region kann man neben vielen anderen Tieren auch Seeadler und Fischadler beobachten. Die Inseln Usedom und Hiddensee gehören zu den sonnenreichsten in Deutschland. Sie sind aufgrund ihrer Landschaft und ihrer schönen Strände bei Urlaubern besonders beliebt. Aber auch Rügen hat mit seiner Kreideküste und dem Kap Arkona viel zu bieten. Auf einer Freilichtbühne in Ralswiek auf Rügen wird jeden Sommer erfolgreich eine Episode aus dem Leben Klaus Störtebekers für Gäste und Urlauber aufgeführt.

Viel Kunst und Kultur findet der Urlauber auf dem Fischland in der Künstlerkolonie Ahrenshoop. Galerien und Kunsthäuser laden die Besucher hier in ihre Ateliers ein.

In allen Regionen Mecklenburg-Vorpommerns gibt es Restaurants, die die Mecklenburgische Küche anbieten. Dazu gehören Gerichte wie zum Beispiel der mit Backpflaumen gefüllte Rippenbraten oder „Himmel und Erde“, ein typisches Mecklenburger Gericht mit Äpfeln und Kartoffeln. Besonders beliebt sind aber auch die herrlich frischen Fischgerichte. Wer selber mit dem Kutter auf Angeltour gehen möchte, der kann zum Beispiel von Warnemünde aus starten. Eine Reise nach Mecklenburg-Vorpommern ist ein aktives und besonderes Erlebnis.

Unsere Datenbank bietet Ihnen zahlreiche hundefreundliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ferien mit Hund in Mecklenburg- Vorpommern. Außerdem finden Sie bei uns auch eine große Ferienhaus- Auswahl für folgende schöne Urlaubsgebiete in Deutschland:

Allgäu, Baden-Württemberg, Bayern , Berlin, Brandenburg , Bodensee, Eifel, Franken/Fichtelgebirge, Harz , Hessen, Hessisches Bergland , Kleinwalsertal, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein Westfalen, Nordsee, Ostsee, Oberbayern, Odenwald, Rheinland Pfalz, Rhön, Rügen, Sachsen , Sachsen Anhalt , Sauerland, Schleswig- Holstein, Schwarzwald, Sylt, Thüringen, Usedom, Weserbergland

Einen schönen Urlaub mit Hund in Mecklenburg- Vorpommern wünscht Ihnen www.reisen-mit-hund.org!