Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Italien > Ferienhaus Hund am Gardasee
Ferienhäuser Italien Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund am Gardasee

Der Gardasee (Lago di Garda) ist als größter See Italiens eindrucksvoll zwischen den Alpen und der Poebene in Oberitalien eingebettet. Er liegt im Norden in Trentino-Südtirol, im Osten in Veneto und im Westen in der Lombardei. Der See hat einige idyllische Inseln. Verwaltet wird er von drei Provinzen, Brescia, Verona und Trentino. Gerade Verona zählt zu den schönsten Provinzen in Italien.

Berühmte Urlauberorte entlang des Sees sind Bardolino, Bogliaco, Desenzano del Garda, Garda, Gardone Riviera, Gargnano, Lazise, Limone sul Garda, Malcesine, Peschiera del Garda, Riva del Garda, Salò, Sirmione, Torbole, Torri del Benaco und Toscolano-Maderno. Am Gardasee ist man mit seinem Hund gut aufgehoben. Natürlich setzt das eine vorherige Anfrage beim Vermieter voraus. Das können Sie leicht über eine Reise- Anfrage in unserer Ferienhaus- Datenbank erledigen.

In der Provinz Verona liegt einer der bekanntesten Touristenmagnete entlang des Gardasees: der beliebte Ort Malcesine. Rund 3500 Menschen wohnen in Malcesine eine Vielzahl von ihnen lebt durch den Tourismus. Es gibt wunderschöne, kleine Pensionen, die großteils auch für den Urlaub mit Hund geeignet sind. Malcesine liegt direkt am Gardasee, Spaziergänge mit dem Hund am Ufer des Sees sind für Familien ein schönes Erlebnis. Der Ort wird gern als die Gardasee Perle bezeichnet.

Das Besondere rund um den Gardasee ist die Natur. Olivenhaine und Orangenplantagen sind schon für sich genommen sehenswert. Die Temparaturen sind ganzjährig angenehm, wobei im Sommer die Durchschnittstemparatur bei 25 und im Winter bei 3 Grad liegt.

Besonders angenehm für Familien mit Kindern und Hunden ist der nicht zu heiße Sommer. Gerade für Tiere können Temparaturen über 30 Grad unangenehm werden. Im Sommer kann im Gardasee gebadet werden. Auch zahlreiche Wassersportarten sind möglich. Durch den Wind ist gerade Malcesine ein Surferparadies. Die Ufer sind strandähnlich aufgebaut und an den viele Stränden sind Hunde erlaubt. Bei Privatständen fragt man am besten vorher den Besitzer. Auch direkt am See gibt es hundefreundliche Unterkünfte. Welche Art Unterkunft gewählt wird, liegt an Interesse und Budget des Urlaubers. Die Campingplätze sind fast ausschließlich hundefreundlich und auch in den Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind Hunde häufig erlaubt. Lediglich bei den Hotels herrscht des öfteren Hundeverbot. Jedoch gilt auch dass nicht für alle Hotels.

Außer unseren Unterkünften am Gardasee warten viele weitere schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den schönsten Regionen und Provinzen Italiens auf Sie und Ihren Hund. Testen Sie unser Angebot:

Aostatal, Apulien, Comer See, Dolomiten, Elba, Emilia Romagna, Friaul Julisch- Venetien, Gardasee, Ischia, IdroseeKalabrien , Kampanien, Lago Maqggiore, Latium, Ledrosee, Ligurien, Lombardei, Luganer See, Marken, Ortasee, PiemontRom, Sardinien, Sizilien, Südtirol, Toskana, Trentino, Umbrien und Venetien.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten und entspannenden Urlaub mit Hund am Gardasee!