Reisen mit Hund, Hundeurlaub buchen
   
Reisen mit Hund - Start > Italien > Ferienhaus Hund in Südtirol
Ferienhäuser Italien Einreisebestimmungen Reiseführer

Urlaub mit Hund in Südtirol

Man kann wahrlich davon sprechen, dass Südtirol eine Region der Gegensätze ist. Auf der einen Seite gibt es hohe Bergmassive in den Zillertaler oder Ötztaleralpen, zum anderen wissen auch die flacheren Weinbaugebiete rund um die Regionshauptstadt Bozen zu überzeugen. Das Etschtal ist für seinen Anbau von Früchten berühmt, so werden die Äpfel von der Etsch, in alle möglichen Staaten in Europa geliefert. Im Winter kann man sich an den guten Wintersportmöglichkeiten bei viel Schnee erfreuen und noch bis in den Frühling auf den unzähligen Skigebieten die Hänge hinabschwingen, während man im Tal schon ein traumhaftes Blütenmeer vorfindet. Im Sommer hat Südtirol fast mediterranes Klima. So ist die Region bei Urlaubern äußerst beliebt. Für Kulturliebhaber gibt es zahlreiche zahlreiche Museen, Schlösser und Burgen zu besichtigen. Große Events tragen der touristischen Bedeutung der Gegend Rechnung.

Die Bevölkerung von Südtirol teilt sich in erster Linie auf die beiden großen Städte Meran und Bozen auf, wo mehr als die Hälfte aller Einwohner leben. Alto Adigo wie Südtirol auf italienisch heißt, gliedert sich in 116 Gemeinden. Wegen der historischen Ursprünge wird von fast 70 Prozent der Bevölkerung Deutsch gesprochen, was einen Urlaub ungemein erleichtern kann – aufgrund der Zugehörigkeit zu Italien sind aber alle Schilder und öffentlichen Einrichtungen in Italienisch und Deutsch ausgeschildert.

Die Südtiroler sind sehr stolz auf ihre Region, dies wird am Brauchtum deutlich, welches jährlich in Umzügen und Prozessionen aufrechterhalten wird. Auch die Kultur des Landes ist äußerst vielschichtig, geprägt durch die Römer und später durch die Karolinger, finden sich viele Relikte aus längst vergangenen Tagen auf den Entdeckungstouren, durch die Region. Hinzu kommen zahlreiche Burgen und Schlösser, die teilweise sehr imposant in die Berglandschaft integriert wurden. Neben den gefüllten Kunstkammern der Region, hält Südtirol zu jeder Jahreszeit noch weitere Highlights bereit. So wurde vor einigen Jahren eine Kampagne gestartet, um die Natur in Südtirol zu schützen, daraus resultieren sieben Naturparks, in denen sie ihren Hund nur angeleint führen dürfen.

Touristisch gut erschlossen finden sich in Südtirol genug Ferienhäuser, die auch die Mitnahme eines Hundes erlauben. Ausgedehnte Wanderwege und mehrtägige Wanderrouten laden in Südtirol ein, diese zusammen mit seinem Vierbeiner zu erleben. Trotz der relativ geringen Bevölkerungsdichte bietet sich Südtirol auch für Urlauber an, die etwas in den Abend- und Nachtstunden erleben wollen. Der Wintersportort Bruneck verfügt über ein reichhaltiges Angebot, an unterschiedlichsten Bars und Clubs, in denen man bis in den Morgengrauen feiern kann. Sofern man einen Tag mal ohne seinen Hund verbringen möchte, weil man sich auf eine ausgedehnte Skitour begibt, oder einfach mal komplett abschalten möchte. Bieten sich Tagespensionen für Hunde an, die es an einigen Stellen in Südtirol zu finden gibt. Besonders zu empfehlen ist hier die Pension im Ahrntal, welches auch als eins der schönsten Täler in ganz Südtirol gilt.

Außer unseren Unterkünften in Südtirol warten viele weitere schöne Ferienhäuser und Ferienwohnungen in den schönsten Regionen und Provinzen Italiens auf Sie und Ihren Hund. Testen Sie unser Angebot:

Ferienhaus in den Abruzzen, Adria, Aostatal, Apulien, Ferien Comer See, Dolomiten, Elba, Emilia-Romagna, Urlaub mit Hund am Gardasee, Ischia, Iseosee, Oberitalienische Seen, Kalabrien , Kampanien, Lago Maggiore, Latium, Ledrosee, Ligurien, Lombardei, Luganer See, Marken, Ortasee, Piemonte, Rom, Sardinien, Urlaub SizilienUmbrien, Valle Aosta, hundefreundliche Ferienwohnung inVenedig, Venetien

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub mit Hund in Südtirol!